HALLE – VOM GEHEIMTIPP ZUM HOTSPOT

By 5. November 2018 März 20th, 2019 Allgemein

Warum Investoren sich jetzt um Halle reißen

Zeitungsartikel der Mitteldeutschen Zeitung vom 05.11.2018

„[…] Investor begeistert: Halle ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern Hotspot

Dort überschlugen sich auswärtige Investoren mit Lobeshymnen auf die Stadt. Michael Rücker, Geschäftsführer des Kommunikationsunternehmens W&R Immocom und Herausgeber eines Fachmagazins für den mitteldeutschen Immobilienmarkt, sieht Halle heute als Hotspot, nicht mehr als Geheimtipp. „Die Stadt liefert eine Story, das war nicht immer so.“ Investorenfreundlich, schnelle Baugenehmigungen: Das kommt bei den Firmen gut an. „Wir setzen auf Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft als Kernpunkte. Die Rückbauphase ist beendet. In Halle wird längst wieder neu gebaut“, sagt Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos). Es gebe in der Stadt noch Brachen und Baulücken, aber sie werden weniger. „Die Nachfrage nach Grundstücken ist sehr groß und führt dazu, dass wir etwa in der Innenstadt auch die letzten Schrottimmobilien in den nächsten Jahren beseitigt haben“, so der OB. […]“

Quelle: Zeitungsartikel der Mitteldeutschen Zeitung. Dirk Skrzypczak. 05.11.2018

Leave a Reply

Facebook
YouTube
Instagram